Online vergleichen


pflegezusatzversicherung-vergleich


Die Gesundheitsfragen - Gesundheitsprüfung

Die Gesundheitsfragen - Gesundheitsprüfung

 

gesundheitsfragen

Was viele übersehen, sind die Gesundheitsfragen bzw. die Gesundheitsprüfung. Denn selbst wenn Sie ein für sich passendes Angebot gefunden haben, kann es passieren, dass Sie aufgrund einer Vorerkrankung evtl. nicht mehr aufgenommen werden. Dabei sind die Gesundheitsfragen ein wichtiges Entscheidungskriterium bei einer Pflegezusatzversicherung.

 

Offene Gesundheitsfragen:

 

Offene Gesundheitsfragen sind die, welche für den Kunden am unsichersten sind. Solche Fragen werden offen formuliert und sind schwer zu beantworten. Diese können wir nicht unbedingt empfehlen.

 

Geschlossene Gesundheitsfragen:

 

Eine Gesundheitsprüfung, welche geschlossene Fragen beinhaltet sind für den Kunden am einfachsten zu beantworten. Diese könnten in etwas so lauten: "Wurde in den letzten 5 Jahren die Diagnose Diabetes, Krebs, Schlaganfall, Osteoporose, Depression, Herzinfarkt oder Bluthochdruck gestellt?" Bei einer solchen Fragen kann man eindeutig mit Ja oder Nein antworten.

 

Besteht bei Ihnen eine Vorerkrankung? Wir helfen Ihnen hier einen Versicherer zu finden, der Sie ggf. doch noch aufnimmt!

 

 

Gesundheitsprüfung - Gesundheitsfragen

 

 

 

 

 

Ihre Expertin

Elke Kitzmüller

Versicherungsmaklerin

elke 

Telefon:

08000-998131
(gebührenfrei)

Oder

jetzt anfragen g2

 

onlineberatung Pflegeversicherung

Erklärungsvideo

 

Anbieter / Tarife

  • Allianz
  • Alte Oldenburger
  • ARAG
  • AXA-Colonia
  • Barmenia
  • BBKK
  • PAX Familienfürsorge
  • Central
  • Continentale
  • DBV Winterthur (AXA)
  • Debeka
  • DKV
  • Deutscher Ring
  • DEVK
  • Düsseldorfer Versicherung
  • Gothaer
  • Globale
  • Hallesche
  • HanseMerkur
  • HUK-Coburg
  • Inter
  • ERGO Direkt
  • LVM
  • Münchner Verein
  • Nürnberger
  • R+V
  • Signal
  • SDK Süddeutsche
  • Union UKV
  • Universa
  • VGH
  • Victoria (jetzt DKV)
  • Württembergische